Michael Brodski, M.A.

Wissenschaftlicher Mitarbeiter

IllustrationForschungsschwerpunkte

  • Kindheitsforschung mit Schwerpunkt auf audiovisuelle Medien
  • kognitive Filmtheorie
  • Ost- und Mitteleuropäischer Film
  • Film und Erinnerungsforschung

 

Biografie

Michael Brodski erwarb seinen Masterabschluss im Studiengang Filmwissenschaft/Mediendramaturgie an der Johannes Gutenberg-Universität Mainz im April 2015. Seit Oktober 2015 ist er wissenschaftlicher Mitarbeiter am dortigen Institut für Film-, Theater- und empirische Kulturwissenschaft und promoviert über das Thema „Rezeptionsprozesse von Kinderfiguren und Kindheit im Film“.

Projekte

Mitgliedschaften

Gesellschaft für Medienwissenschaft (GfM)
The Society for Cognitive Studies of the Moving Image (SCSMI)

Lehrveranstaltungen

Seminar


Semester: SoSe 2018

Publikationen